Aktuelle Zeit: Mi 20. Jun 2018, 23:42

Er kam, sah und kaufte: Horst Pudwill

Aktive Themen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 236 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 16  Nächste
Autor Nachricht
 BeitragVerfasst: So 26. Mär 2017, 10:29   
Rennleitung

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 14:13
Beiträge: 485
kassandro hat geschrieben:
Interessant ist, dass sich einer der Hauptbetroffenen, Trainer Andreas Wöhler, noch nicht zu Wort gemeldet hat.


Jetzt hat sich Trainer Wöhler übrigens - wenn auch mehr in einem "Nebensatz" seiner heutigen Vorschau - doch nochmal diesbezüglich zu Wort gemeldet:

Zitat:
Sind die letzten Grasbahnrennen auf deutschen Bahnen vorbei, freut man sich in der Regel auf den Urlaub und auf ein paar Wochen, in denen es etwas ruhiger zugeht. Dieses Jahr hielt sich die Entspannung allerdings in Grenzen. Dass Noor Al Hawa zweimal in Qatar an den Start kam und dafür ja auch immer einiges vorbereitet und organisiert werden muss, war aber fast nur ein Nebengeräusch. Es waren vielmehr diese Ereignisse rund um das Deutsche Derby, die einem die Ruhe raubten. Wobei es mittlerweile auch für den Trainer nicht mehr um Isfahan selbst geht sondern um die grundsätzliche Frage, wie glaubwürdig die eigentliche Intention des Deutschen Galopprennsports noch sein kann angesichts solch obskurer Entscheidungen und ob man das in Zukunft wirklich mittragen möchte.

http://www.rennstall-woehler.de/artikel ... april-2017


Dieses "ob man das in Zukunft wirklich mittragen möchte." klingt ja schon etwas ominös. :?
Nicht, dass er noch als Trainer nach Australien wechselt... ;)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: So 26. Mär 2017, 11:36   
Rennleitung

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:36
Beiträge: 1484
Nikita hat geschrieben:
kassandro hat geschrieben:
Interessant ist, dass sich einer der Hauptbetroffenen, Trainer Andreas Wöhler, noch nicht zu Wort gemeldet hat.


Jetzt hat sich Trainer Wöhler übrigens - wenn auch mehr in einem "Nebensatz" seiner heutigen Vorschau - doch nochmal diesbezüglich zu Wort gemeldet:

Zitat:
Sind die letzten Grasbahnrennen auf deutschen Bahnen vorbei, freut man sich in der Regel auf den Urlaub und auf ein paar Wochen, in denen es etwas ruhiger zugeht. Dieses Jahr hielt sich die Entspannung allerdings in Grenzen. Dass Noor Al Hawa zweimal in Qatar an den Start kam und dafür ja auch immer einiges vorbereitet und organisiert werden muss, war aber fast nur ein Nebengeräusch. Es waren vielmehr diese Ereignisse rund um das Deutsche Derby, die einem die Ruhe raubten. Wobei es mittlerweile auch für den Trainer nicht mehr um Isfahan selbst geht sondern um die grundsätzliche Frage, wie glaubwürdig die eigentliche Intention des Deutschen Galopprennsports noch sein kann angesichts solch obskurer Entscheidungen und ob man das in Zukunft wirklich mittragen möchte.

http://www.rennstall-woehler.de/artikel ... april-2017


Dieses "ob man das in Zukunft wirklich mittragen möchte." klingt ja schon etwas ominös. :?
Nicht, dass er noch als Trainer nach Australien wechselt... ;)


Schade dass sie seine Aussage ins Lächerliche ziehen


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: So 26. Mär 2017, 12:22   
Rennleitung

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 14:13
Beiträge: 485
Dirk hat geschrieben:
Schade dass sie seine Aussage ins Lächerliche ziehen


Dieser Kommentar bzw. Interpretation ist so dumm (und fernab der Realität), dass sich jede weitere Erwiderung erübrigt... :roll:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: So 26. Mär 2017, 12:41   
Rennleitung

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:36
Beiträge: 1484
Nikita hat geschrieben:
Dirk hat geschrieben:
Schade dass sie seine Aussage ins Lächerliche ziehen


Dieser Kommentar bzw. Interpretation ist so dumm (und fernab der Realität), dass sich jede weitere Erwiderung erübrigt... :roll:

Eine Erwiderung habe ich auch nicht erwartet, über das Gesagte nachdenken würde schon reichen


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Sa 1. Apr 2017, 08:12   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Jan 2014, 22:21
Beiträge: 2540
Wohnort: Oberharz
Karl-Dieter Ellerbracke zum Richter des Jahres gewählt

Köln 1,04.2017. Wie der Deutsche Rechthaber-Verband heute mitteilte, wurde Herr Karl-Dieter Ellerbracke aus Rödinghausen zum Richter des Jahres gewählt. In seiner Laudatio hob der Vorsitzende der Jury Prof. Dr. Erhard Immerrecht hervor, dass der Preisträger eine langjährig völlig falsche Auslegung von §484 RO mit beispiellosen Mut beendet und damit Rechtsgeschichte geschrieben habe. Prof. Immerrecht schloss seine Würdigung mit "Unser Land braucht mehr von seinem Mut" ab.
In einer ersten Stellungnahme dankte Herr Ellerbracke seinen Mitstreitern, insbesondere Herrn Dr. Günter Paul, und erklärte, dass er die hohe Auszeichnung in tiefer Demut annehme und als Ansporn für die Zukunft betrachte. So könne er sich vorstellen, dass das Deutsche Derby künftig generell im Gerichtssaal statt auf der Rennbahn entschieden werde. Damit könne der Sport nicht nur mit dem Tierschutz versöhnt sondern auch von hohen Kosten entlastet werden.

_________________
Deutsches Derby 2016
Bilder der Derby-Teilnehmer 2016


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Sa 1. Apr 2017, 10:18   
Rennleitung

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 15:59
Beiträge: 782
April, April...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Sa 1. Apr 2017, 11:31   
Rennleitung

Registriert: Mo 30. Mai 2011, 08:47
Beiträge: 448
echter Brüller


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Sa 1. Apr 2017, 12:39   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:29
Beiträge: 4780
Wohnort: Rheinprovinz/Preußen
Gut geschrieben, Kassandro!

v. Blücher


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Mo 3. Apr 2017, 19:18   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Jan 2014, 22:21
Beiträge: 2540
Wohnort: Oberharz
http://www.galopponline.de/news/galopp- ... tscheidung
http://www.galopponline.de/news/galopp- ... nngerichts
Eine ziemliche Abwatschung des Obersten Renngerichtes durch das untergeordnete Renngericht. Die Watschen waren mehr als verdient. Die Geschichte wird uns allerdings wohl noch auf Jahre beschäftigen. Um Geld kann es Horst Pudwill eigentlich nicht gehen, aber Ruhm und Ehre kann er durch solch einen Derby-Sieg auch nicht erwerben.

_________________
Deutsches Derby 2016
Bilder der Derby-Teilnehmer 2016


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Mo 3. Apr 2017, 19:56   
Rennleitung

Registriert: Mo 15. Dez 2014, 19:03
Beiträge: 528
Sollten sich DIESE HERRSCHAFTEN nicht mal um wichtige Dinge kümmern???

Zu tun gibt es genug!!! :evil:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Mo 3. Apr 2017, 20:08   
Rennleitung

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 08:37
Beiträge: 1222
Kasperletheater der ganz feinen Art, oder sollte man doch besser sagen Realsatire pur? Eines muss man den Herrschaften aber lassen, man hat es ganz ausgezeichnet verstanden den gesamten Rennsport in einer noch nie dagewesenen Art der vollkommenen Lächerlichkeit preiszugeben!!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Mo 3. Apr 2017, 22:09   
Rennleitung

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:36
Beiträge: 1484
Endlich ist das Theater beendet :)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Mo 3. Apr 2017, 22:19   
Rennleitung

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 14:13
Beiträge: 485
Dirk hat geschrieben:
Endlich ist das Theater beendet :)


Ist es doch vermutlich weiterhin nicht.... :roll:

"Bernhard Matusche, anwaltlicher Vertreter von Horst Pudwill als dem Besitzer des Derbydritten Dschingis Secret, kündigte nach dem Urteil an, möglicherweise erneut das Obere Renngericht anzurufen. „Es ist eine neue Entscheidung des Renngerichts, deswegen steht dieser Weg erneut offen.“ Matusche störte sich vor allem an der gewählten Formulierung des „Nicht-Urteils“."
http://www.galopponline.de/news/galopp- ... nngerichts


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Di 4. Apr 2017, 07:47   
Rennleitung

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 12:11
Beiträge: 776
Früher gab es im deutschen Fernsehen mal eine humorige Serie, die „Königlich Bayerisches Amtsgericht“ hieß. Unbestätigten Gerüchten zufolge soll der RTL nun ein neues Kölner Realsatiren-Format in Arbeit haben, das auf der gelebten Jurisprudenz des Direktoriums basiert. Und Letztere beschäftigt sich ja vor allem mit sich selbst, wobei der Hecki dem Paulemann bescheinigt, was für eine Schnarchnase der doch sei. Das Landgericht Posemuckel ruft also dazu auf, eine Entscheidung des Bundesgerichtshofs konsequent zu ignorieren, weil dieses Nicht-Urteil ja so voller Bockmist sei, dass man es einfach nur in die Tonne kloppen könne. Der deutsche Turf stellt Rechtsmaßstäbe ganz eigener Art auf. Bis zur Aufstellung von Isfahan als Deckhengst sollte aber entschieden sein, ob er als Derbysieger vermarktet werden kann oder nicht.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Di 4. Apr 2017, 08:25   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Jan 2014, 22:21
Beiträge: 2540
Wohnort: Oberharz
Das ist natürlich auch richtig. Es ist mir kein Fall bekannt, wo ein unteres Gericht die Entscheidung eines höheres so ignoriert, in diesem Fall muss man schon von sagen, wegbügelt. Aber was hätte man machen sollen? Die Entscheidung des Oberen Renngerichts war schlichtweg ein juristischer Amoklauf. Sauberer wäre es da gewesen, wenn das Direktorium schon vor der gestrigen Entscheidung, selber die Notbremse gezogen hätte und dies nicht dem Renngericht überlassen hätte, wodurch wahrscheinlich ein neuer Klagegrund vor öffentlichen Gerichten entstanden ist. Alle die Einfluss auf ihn haben, sollten dem Horst Pudwill zureden, es jetzt gut sein zu lassen. Viel Hoffnung habe ich allerdings nicht.

_________________
Deutsches Derby 2016
Bilder der Derby-Teilnehmer 2016


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 236 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 16  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style originally created by Volize © 2003 • Redesigned SkyLine by MartectX © 2008 - 2010