Aktuelle Zeit: So 22. Jul 2018, 17:15

Flaggenstart

Aktive Themen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 BeitragVerfasst: So 10. Jul 2016, 13:19   
Rennleitung

Registriert: Mi 23. Okt 2013, 14:45
Beiträge: 542
Beim Flaggenstart denke ich was haben einige Reiter gefrühstückt! Wer sich da einen Vorteil verschaft, müßte einen Tag gesperrt werden.


Zuletzt geändert von Hafersack am So 10. Jul 2016, 13:30, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: So 10. Jul 2016, 13:25   
Rennleitung

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:36
Beiträge: 1511
Die Flaggenstarts sind unter aller Sau, die Pferde stehen bis zu 20 Längen auseinander und der Start wird freigegeben


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Mo 11. Jul 2016, 21:08   
Rennleitung

Registriert: Mi 15. Feb 2012, 08:01
Beiträge: 491
Wohnort: Recklinghausen
Warum wird eigentlich nicht die Hindernismaschine benutzt? Aber wahrscheinlich hat kaum eine Rennbahn mehr diese Startvorrichtung.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Mo 11. Jul 2016, 22:52   
Rennleitung

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 15:59
Beiträge: 788
Was ist eine "Hindernismaschine"? Muss mich da ausnahmsweise mal als unwissend outen... :oops:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Mo 11. Jul 2016, 23:55   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:29
Beiträge: 4791
Wohnort: Rheinprovinz/Preußen
Wer kann denn heute noch Flaggenstart reiten. Den Reitern fehlt doch jede Routine dafür. Früher im Winter, wenn die Bahn tief war, war Flaggenstart bzw. Start mit der Hindernismaschine. Da kannten das auch die Flachjockeys. Aber mit den sehr kurzen Bügeln,mit denen heute geritten wird, ist das auch schwer geworden.

Und was die Disziplin an der Startstelle betrifft, da gucken Sie mal beim alten van der Vlugt, der hat am Start mehr geklaut als die Katze in "über den Dächern von Nizza". Der war absoluter Meisterdieb. War die australische Startmaschine aber selbst da gingen die Pferde nicht immer gleichmäßig ab.

v. Blücher


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Fr 15. Jul 2016, 11:36   
Rennleitung

Registriert: Mi 15. Feb 2012, 08:01
Beiträge: 491
Wohnort: Recklinghausen
Bei der Hindernismaschine handelt es sich um eine Startvorrichtung, mit der früher in Deutschland und heute noch in Frankreich Hindernisrennen und teilweise auch Flachrennen (vor allem bei tiefer Bahn und auf Bahnen ohne Startboxen) gestartet werden. Zu diesem Zweck werden 1 bis 3 Gummibänder zwischen 2 Pfosten quer über die Bahn gespannt. Nachdem das Feld unter Starter Orders steht und in geschlossener Aufstellung hinter den Gummibändern platziert ist gibt der Starter den Start frei und die Bänder schnellen zur Seite.
Zwar gab es auch hier immer Spezialisten, die einige Meter "geklaut" haben, aber niemals so gravierend wie heute beim Flaggenstart.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 15. Jul 2016, 11:45   
Rennleitung

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 21:19
Beiträge: 1608
Wohnort: Saarland
Ich glaube nicht, dass es hier in D noch irgendwo diese Vorrichtung gibt..
Flaggenstart habe ich immer geliebt. War klasse, wenn die andren da nicht richtig aufgepasst haben oder so :-)

_________________
Geliebt zu werden von einem Tier
sollte uns mit Ehrfurcht erfüllen
denn verdient haben wir es nicht.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 15. Jul 2016, 11:58   
Rennleitung

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 15:59
Beiträge: 788
@ Lanthano

Vielen Dank für die Aufklärung. Also ein Bänderstart, dann weiß ich jetzt, was gemeint ist. :)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 15. Jul 2016, 17:23   
Rennleitung

Registriert: Mi 23. Okt 2013, 14:45
Beiträge: 542
Samuraj hat geschrieben:
@ Lanthano

Vielen Dank für die Aufklärung. Also ein Bänderstart, dann weiß ich jetzt, was gemeint ist. :)

Alles falsch! Bei einem Bänderstart gab es vier Pfosten. Auf jeder Seite zwei. Vorne ca. 1,50 und dahinter 4.00 Höhe. Auf 1,50 wurde ein Netz eingespannt in voller Breite der Bahn. Beim Start schnellte das Netz schräg nach vorne hoch weg, im Winkel von ca 45 Gr.. auf die Höhe von 4.00 Meter.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 15. Jul 2016, 17:53   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:29
Beiträge: 4791
Wohnort: Rheinprovinz/Preußen
Hafersack hat geschrieben:
Samuraj hat geschrieben:
@ Lanthano

Vielen Dank für die Aufklärung. Also ein Bänderstart, dann weiß ich jetzt, was gemeint ist. :)

Alles falsch! Bei einem Bänderstart gab es vier Pfosten. Auf jeder Seite zwei. Vorne ca. 1,50 und dahinter 4.00 Höhe. Auf 1,50 wurde ein Netz eingespannt in voller Breite der Bahn. Beim Start schnellte das Netz schräg nach vorne hoch weg, im Winkel von ca 45 Gr.. auf die Höhe von 4.00 Meter.


Sie meinen die australische Startmaschine - aber das lange her.

Die Hindernismaschine hat @Lanthano korrekt beschrieben

v. Blücher


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Fr 15. Jul 2016, 18:01   
Rennleitung

Registriert: Mi 23. Okt 2013, 14:45
Beiträge: 542
Bluecher hat geschrieben:
Hafersack hat geschrieben:
Samuraj hat geschrieben:
@ Lanthano

Vielen Dank für die Aufklärung. Also ein Bänderstart, dann weiß ich jetzt, was gemeint ist. :)

Alles falsch! Bei einem Bänderstart gab es vier Pfosten. Auf jeder Seite zwei. Vorne ca. 1,50 und dahinter 4.00 Höhe. Auf 1,50 wurde ein Netz eingespannt in voller Breite der Bahn. Beim Start schnellte das Netz schräg nach vorne hoch weg, im Winkel von ca 45 Gr.. auf die Höhe von 4.00 Meter.


Sie meinen die australische Startmaschine - aber das lange her.

Die Hindernismaschine hat @Lanthano korrekt beschrieben

v. Blücher

stimmt ;)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style originally created by Volize © 2003 • Redesigned SkyLine by MartectX © 2008 - 2010