Aktuelle Zeit: So 24. Mär 2019, 10:38

Iquitos

Aktive Themen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 209 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14  Nächste
Autor Nachricht
 BeitragVerfasst: Fr 9. Nov 2018, 16:58   
Rennleitung

Registriert: Sa 20. Aug 2011, 15:32
Beiträge: 353
Warum sollten sich gerade kleine Züchter freuen?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 9. Nov 2018, 21:34   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Mai 2014, 17:31
Beiträge: 148
Bluecher hat geschrieben:
15,2 Hands macht 1,544 m.

martin hat geschrieben:
hands mal 10.16,dann kommen cm raus,blücher hat einmal recht :lol:



Das ist nur teils richtig und hier im Ergebnis falsch.

Der Umrechnungsfaktor von cm in Handbreit (hands) ist zwar grundsätzlich 10,16. Allerdings erfolgt die Angabe in der Regel mit einer Nachpunktangabe, also z.B. 16.1 hh. Der Wert nach dem Punkt steht dabei nicht für einen Zehntelwert, sonder für einen Viertelwert der Handbreit (daher auch nur 1-3). Gelesen also: 16 und 1-Viertel Hands, 16 und 2-Viertel, Hands, 16 und 3-Viertel Hands, 17 Hands usw.. Somit kann man das also nicht linear umrechnen, sondern z.B. so: CM = int(HH)*10.16+10,16/4*(HH-int(HH)) ... oder einfach in eine Tabelle gucken ;) https://www.equineworld.co.uk/about-horses/horse-height-measurement/horse-hands-centimetres-conversion

15.2 Hands sind also 157,48 cm.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 9. Nov 2018, 22:20   
Rennleitung

Registriert: Sa 14. Jan 2012, 11:56
Beiträge: 1209
XChristian hat geschrieben:
Warum sollten sich gerade kleine Züchter freuen?

Weil klein gewachsen :mrgreen:

_________________
Besuchte Rennbahnen mit Galopprennen: Baden-Baden, Bremen, Cuxhaven, Dortmund, Düsseldorf, Gelsenkirchen-Horst, Honzrath, Hooksiel, Köln, Krefeld, Mülheim, Neuss, Sonsbeck


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Mo 19. Nov 2018, 12:51   
Rennleitung

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:36
Beiträge: 1715
Iquitos deckt in Ammerland,
hoffentlich ergeht es ihm da besser als Ito der ja nicht so den Zuspruch hatte,
Decktaxe 6000€ ist angemessen finde ich

https://galopponline.de/news/galopp-new ... o-decktaxe


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Mo 19. Nov 2018, 15:19   
Rennleitung

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:42
Beiträge: 140
Ich freue mich riesig, dass Iquitos nun doch einen Platz als Deckhengst gefunden hat - und das in Deutschland! :D
Gut finde ich auch, dass der Stall Mulligan weiterhin an ihm beteiligt ist.

Ich wünsche ihm eine erfolgreiche zweite Karriere als Deckhengst und dass er gesund bleibt!

Und gaaanz viele Ladies für ihn und Ito (an seinem neuen Standort).

(Adlerflug kann schon ganz schön stolz auf seine Nachkommen sein.... ;) :D 8-) )


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Mo 19. Nov 2018, 15:52   
Rennleitung

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:36
Beiträge: 1715
Amy hat geschrieben:
Ich freue mich riesig, dass Iquitos nun doch einen Platz als Deckhengst gefunden hat - und das in Deutschland! :D
Gut finde ich auch, dass der Stall Mulligan weiterhin an ihm beteiligt ist.

Ich wünsche ihm eine erfolgreiche zweite Karriere als Deckhengst und dass er gesund bleibt!

Und gaaanz viele Ladies für ihn und Ito (an seinem neuen Standort).

(Adlerflug kann schon ganz schön stolz auf seine Nachkommen sein.... ;) :D 8-) )


Dem kann ich mich nur anschließen :D


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Mo 19. Nov 2018, 16:14   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Jan 2014, 22:21
Beiträge: 2881
Wohnort: Oberharz
Ja das sind sehr gute Nachrichten, wenngleich Gestüt Ammerland noch nie einen Hengst - selbst Hurricane Run - vermarkten konnte. 6000€ ist für den kleinen Züchter schon eine Menge und ich hoffe, dass es da noch einen deutlichen Verhandlungsspielraum gibt.

_________________
Deutsches Derby 2016
Bilder der Derby-Teilnehmer 2016


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Mo 19. Nov 2018, 17:38   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:25
Beiträge: 2312
Dirk hat geschrieben:
Iquitos deckt in Ammerland,
hoffentlich ergeht es ihm da besser als Ito der ja nicht so den Zuspruch hatte,
Decktaxe 6000€ ist angemessen finde ich

https://galopponline.de/news/galopp-new ... o-decktaxe



Wow, den Hengst beerdigt, bevor er seine erste Stute gedeckt hat. Das muss man auch erstmal schaffen. Tippe auf 4 Stuten kommendes Jahr, 3 von Ammerland.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Mo 19. Nov 2018, 21:04   
Rennleitung

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:36
Beiträge: 1715
AMagicman hat geschrieben:
Dirk hat geschrieben:
Iquitos deckt in Ammerland,
hoffentlich ergeht es ihm da besser als Ito der ja nicht so den Zuspruch hatte,
Decktaxe 6000€ ist angemessen finde ich

https://galopponline.de/news/galopp-new ... o-decktaxe



Wow, den Hengst beerdigt, bevor er seine erste Stute gedeckt hat. Das muss man auch erstmal schaffen. Tippe auf 4 Stuten kommendes Jahr, 3 von Ammerland.


Wird man sehen, erst mal besser als wenn er ins Ausland verschwindet


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Di 20. Nov 2018, 06:00   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:25
Beiträge: 2312
Dirk hat geschrieben:
Wird man sehen, erst mal besser als wenn er ins Ausland verschwindet


Besser für wen? Für das Gefühl der deutschen Rennsportfans?

Ich find's auch wirklich schade, gerade weil der Hengst ein komplettes hannöversches Gewächs ist.

Ich denke mal, es werden sich die Hengstgestüte nicht gerade um ihn gerissen haben, vielleicht erklärt das den Standort.

Wie jedes Mal, wenn keiner der großen Hengsthalter und Rennställe an einem neuen Deckhengst nicht beteiligt sind, werden sie diesen links liegen lassen. Bleiben also das Heimatgestüt sowie die vielen kleinen Züchter. Kleine Züchter, die, wenn sie nicht ausschließlich für sich selbst züchten können oder wollen, auch an den Verkauf denken müssen. Da deutsche Kunden dann aber doch eher Schlachtrösser bevorzugen, wollen sicherlich viele erstmal abwarten, wie der Hengst sich vererbt. Damit sind die ersten beiden wichtigen Jahre vorbei und es kommt das generell schwierige 3. Jahr.

Und dann die Decktaxe. Ja, Iquitos war ein superzäher Bursche und eines der wenigen 100kg-Pferde der letzten Jahre. Jetzt tritt er auf anderem Terrain an. Gegen bewiesene Vererber wie Lord of England (7.500), Tai Chi (4.500) etc. - Hengste, bei denen man schon eine Vorstellung hat, was man mit deren Nachkommen erlösen kann, wenn die Produkte in Ordnung sind und die bereits gezeigt haben, dass sie starke Vererber sind. Tai Chi hat in seinen ersten beiden Jahrgängen 20% Blacktype zu Fohlen.

Drittes ist die Abstammung, da geht wegen ggf zu enger Inzucht vieles nicht. Ich persönlich habe mich damit nicht so, aber vielen ist 3x3 zu eng. Somit fallen Stuten von Soldier Hollow, Mamool, Areion und u. U. Big Shuffle schon mal aus, aber das ist naklar eine generelle Sache und unabhängig vom Standort und Preis.

Hoffe ich habe jetzt etwas besser erklären können, warum ich zu der Einschätzung kam.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Di 20. Nov 2018, 10:06   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:29
Beiträge: 5017
Wohnort: Rheinprovinz/Preußen
Der magische Mann hat schon fast alles gesagt.

6000 EUR sind für einen Newcomer in Dtld eine ziemliche Marke. Dazu ist München abseits der allgemeinen Transportwege für Stuten gelegen und welchen Hengst hat Ammerland bisher gemacht? Das sind nicht gerade rosige Startchancen für einen neuen Hengst. Egal, wie gut seine Rennlaufbahn war und ob er groß genug ist und was auch immer.

Daß es dazu noch schwierig ist, für Iquitos Stuten zu finden, die nicht aus den gleichen Linien stammen, macht die Sache noch schwerer!

v. Blücher


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Di 20. Nov 2018, 10:29   
Rennleitung

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:36
Beiträge: 1715
Über Sinn oder Unsinn der Aufstellung lässt sich jetzt streiten, die Argumente sind auch alle plausibel, wichtig finde ich nur dass Iquitos erst mal einen Platz gefunden hat, gerissen hat man sich sicher nicht um ihn, möglicherweise ergeht es ihm auch nicht anders als Ito - der hat aber mit Gestüt Erftmühle für sein drittes Jahr als Deckhengst einen scheinbar besseren Platz , mal abwarten


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Di 20. Nov 2018, 13:08   
Rennleitung

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 08:37
Beiträge: 1294
AMagicman hat geschrieben:
Wie jedes Mal, wenn keiner der großen Hengsthalter und Rennställe an einem neuen Deckhengst nicht beteiligt sind, werden sie diesen links liegen lassen. Bleiben also das Heimatgestüt sowie die vielen kleinen Züchter.


Das sind die entscheidenden Feststellungen! Wobei nun noch hinzugefügt werden muss, dass die kleinen Züchter absolut vom Aussterben bedroht sind.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Di 20. Nov 2018, 13:13   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Jan 2014, 22:21
Beiträge: 2881
Wohnort: Oberharz
Ein Outcross ist er gerade nicht, der Iquitos. Sadler's Wells und Big Shuffle sollten wie bei Iquitos höchstens Urgroßväter der Stute sein, um die Inzucht zu begrenzen. Gerade bei den kleinen Züchtern ist das Big Shuffle Blut aber stark vertreten. Danehill/Danzig-und Monsun Stuten sollten hingegen gut passen, aber die sind bei den kleinen Züchtern eher selten vertreten. Iquitos steht nicht nur von der Größe und der Fellfarbe mehr im Typ seines Großvaters Areion als dem seines Vaters Adlerflug. Das Fliegerblut auf das momentan alle Züchter so fliegen, das hat er schon drinnen, und wenn dann noch ein bisschen Stamina von Adlerflug hinzukommt, dann kann die nicht schaden. Seine bescheidene Größe ist eher ein Vorteil, wenngleich dies die meisten Züchter nicht so sehen werden.

_________________
Deutsches Derby 2016
Bilder der Derby-Teilnehmer 2016


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Di 20. Nov 2018, 15:17   
Rennleitung

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:36
Beiträge: 1715
https://www.bloodhorse.com/horse-racing ... -ammerland


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 209 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style originally created by Volize © 2003 • Redesigned SkyLine by MartectX © 2008 - 2010